Antworten durchsuchen

vergleichs-alarm.de
VW Composition Media

Welche sind die größten Musik-Festivals in Deutschland?

Ob Rock, Pop, Jazz, Hip-Hop, Metal, Elektro oder Klassik: Deutschland verfügt heutzutage über eine ausgeprägte Festivalkultur, die fast keine Wünsche offen lässt. Das war jedoch nicht schon immer so! In diesem Zusammenhang kommt man in Kürze auf den Namen Fritz Rau (später Lippmann+Rau), der in den 1950er Jahren damit begann, Konzerte und Festivals zu veranstalten. So war er in Verbindung mit seinem Partner auch der erste, der den Blues in den 1960er Jahren von Amerika nach Deutschland bracht. So entstand auch das American Folk Blues Festival mit Größen wie John Lee Hooker oder Muddy Waters, das von 1962-1982 veranstaltet wurde. Die Festival-Kultur war geboren und fand großen Anklang, so dass sich auch andere Veranstalter an die Sache heranwagten.

Inzwischen gibt es Festivals in allen Größen und passend zu jedem Musik-Genre. Im Lauf der Jahre haben sich die Festivals "Rheinkultur" (Bonn), "Das Fest" (Karlsruhe), "Rock Am Ring" (Nürburgring) mit über 100.000 Besuchern etabliert. Innerhalb der Metal-Szene hat das "Wacken"-Festival (Wacken) eine weltweit große Bedeutung mit ca. 100.000 Besuchern jedes Jahr. Insgesamt belegt jedoch "Bochum Total" (Bochum) mit ca. einer Million Besucher jährlich den absoluten Spitzenplatz Deutschlands.

Innerhalb Europas führt übrigens das Donauinselfest in Wien mit ca. 3 Millionen Besuchern.

Weitere Infos zu vielen Festivals im In- und Ausland sind u.a. hier zu finden:

http://www.festivalhopper.de/

http://www.festivalticker.de/

Viel Spaß!

Stellen Sie uns Ihre Musikfrage

Jede Frage zur Musik sollte beantwortet werden. Gib hier Deine Frage ein und wir geben Dir die passende Antwort dazu. Unser Expertenteam erhält die Frage und beantwortet sie innerhalb kürzester Zeit.

Unsere Experten

Florian ScholzAlexander MudrowFrank GingeleitJens LübeckCordula AbstonGero GodeJulia WillbergerSimon MeninRalf WeberChristian Ruhm

Anzeige

Anzeige

mudrow music