Antworten durchsuchen


Darf ich eigene gecoverte Songs live in Clubs oder Diskotheken spielen oder muss ich erst die Rechte dafür einholen?

Da ich kein Jurist bin, kann ich nur nach besten Wissen und Gewissen diese Frage ganz allgemein beantworten, und muss für konkrete Fragen auf den Gang zum Rechtsanwalt verweisen.

Ganz grundsätzlich darf man mit fremdem geistigen Eigentum nichts anfangen, ohne den Urheber um Erlaubnis zu fragen.

Jetzt haben wir in Deutschland jedoch die GEMA (in anderen Ländern die "Schwesterorganisationen"): Wenn nun von dem betreffenden Musikstück der entsprechende Urheber bzw. die entsprechenden Urheber durch die GEMA vertreten werden (im Zweifel anfragen), ist das Covern/Nachspielen eines Songs/eines Stückes problemlos möglich, solange der GEMA dies angezeigt wird und die entsprechenden Zahlungen an die GEMA erfolgen. Wie sollten sonst Discotheken, Top40-Bands und Radios ihren Betrieb aufrecht erhalten können. Wird das Stück nun weiterbearbeitet/verändert, so ist dies praktisch immer genehmigungspflichtig durch den Urheber/Rechteinhaber. Hier kann es ganz schnell unübersichtlich und sehr juristisch werden. Daher: Mit einem konkreten Fall muss ein Fachmann betraut werden.

Von Eigenmächtigkeit und Risikofreude rate ich in diesem Fall ganz konkret ab!

Stellen Sie uns Ihre Musikfrage

Jede Frage zur Musik sollte beantwortet werden. Gib hier Deine Frage ein und wir geben Dir die passende Antwort dazu. Unser Expertenteam erhält die Frage und beantwortet sie innerhalb kürzester Zeit.

Unsere Experten

Florian ScholzAlexander MudrowFrank GingeleitJens LübeckCordula AbstonGero GodeJulia WillbergerSimon MeninRalf WeberChristian Ruhm

Anzeige

Anzeige

mudrow music