Antworten durchsuchen

spanndeckenfolie

7 Tipps für preiswertes Marketing für Musiker

Gerade Musiker haben am Anfang der Karriere schwer mit ihrer Karriere und mit ihrem Aufstieg zu kämpfen. Nur wenige kommen überhaupt in den Bereich, wo sie alleine von ihrer Musik leben können. Oftmals hört man daher wieder Rufe nach günstigem und preiswertem Marketing, um vor allem junge Künstler nach vorne zu bringen. Mit wenig Budget lässt sich einiges Verändern. Lesen Sie selbst meine persönlichen 7 Tipps für preiswertes Marketing für Musiker.

1. Kostenlose soziale Netzwerke nutzen

Wie schon in meiner Antwort, wie man Musik auf MySpace vermarktet, berichtet, halte ich für Musiker die Teilnahme an sozialen Netzwerken im Internet für sehr wichtig. Musiker haben dort die Möglichkeit kostenlos Songs hochzuladen und dieser der Welt zu vermitteln. Durch kostenlose Lieder werden Stars geboren, denn das Internet mit seinen schnellen Kommunikationswegen ist immer dabei, wenn etwas Geniales entsteht. Bauen Sie die Aura des erfolgreichen Newcomers um sich auf. Die Menschen werden sie auf Händen tragen. Preiswerter als dieses kostenlose Marketingtool geht es nicht.

2. Seien Sie aktiv für andere Menschen

Versuchen Sie andere Menschen zu treffen und zeigen Sie Ihre Bereitschaft für sie zu spielen. Die Frage, ob der Freund oder Bekannte jemanden kennt, der einen Musiker benötige, um seine Party besser werden zu lassen, darf nicht mehr fehlen. Fragen Sie aktiv nach Kontakten und Ideen, wer Ihr nächster Gastgeber sein könnte. Achtung: Verlangen Sie für Ihre Auftritte nicht zu wenig Geld. Nur wer seinen Wert hat, wird auch ernst genommen. Wenigstens 30 bis 50 Euro pro Stunde halte ich für den Start gerechtfertigt. Da sind Sie aber schon am unteren Limit angekommen. Verhandlungen gibt es nicht. Lassen Sie sich im Zweifelsfall in Naturalien ausbezahlen. Schließlich geht es auch darum gehört zu werden.

3. Arbeiten Sie eine Demo-CD aus

Eine kleine Startinvestition brauchen Sie auf jeden Fall. Geben Sie ein paar Euro für Demo-CDs aus. Dieses vorgehen wird sich sofort lohnen, denn Stück für Stück verkaufen Sie diese wieder auf Ihren Konzerten - mit Gewinn. Im Gegensatz zu allen Marketingkosten ist eine Demo-CD eine Gewinninvestition - häufig sogar trotz der Investitionskosten für Aufnahmen und Studio. Ein Partner, der Ihnen hier auf der Plattform auf jeden Fall weiter helfen wird ist bei diesem Thema Alexander Mudrow. Mit seinem Label wird er Ihre CD aufnehmen und produzieren, bis Sie das komplette Resultat in Ihren Händen halten. Sorgen Sie dafür, dass Ihre Gäste auch zu Hause noch Ihre Musik hören können, denn auch diese haben wiederum Gäste, die Sie toll finden könnten.

4. Gemeinschaftsveranstaltungen planen

Zahlreiche gesellschaftliche Events finden sicherlich auch in Ihrer Nähe Stadt. Volksfeste, Spendenaktionen und Vereinsveranstaltungen sind typische Orte, an denen Sie Multiplikatoren und Entscheider treffen. Spielen Sie für Wohltätigkeitsveranstaltungen kostenlos und sorgen Sie dafür, dass Sie dafür zu den typischen Eröffnungsveranstaltungen oder Abendpartys eingeladen werden. Dieser Zutritt ist sonst nur bestimmten Menschen gewährt und Sie haben die Chance die höheren Tiere unter den Gästen anzusprechen. Gehen Sie auf Menschen offen zu und fragen Sie offen und ehrlich über deren Interessen und Tätigkeiten. Wie im Zufall werden Sie immer wieder merken, dass auch Ihr Gesprächspartner gute Musik benötigt. Dann kommen Sie ins Spiel! Passen Sie gut auf. Sie müssen aktiv auf Menschen zugehen und sich persönlich verkaufen. Dann kommen die Buchungen. Eine Firmenpräsentation wäre wohl nicht angebracht.

5. Schreiben Sie in Foren und Blogs

Schauen Sie sich mal im Internet um. Immer wieder suchen andere nach preiswerten Methoden Musiker zu buchen, oder nach dem perfekten Star für Ihr Firmenfest. Schreiben Sie freundlich und höflich alle Möglichkeiten auf, die für eine solche Veranstaltung zur Verfügung stehen. Geben Sie ausführliche Informationen und setze Sie Ihre Internetseite unbedingt in die Signatur. Foren und Blogs werden oft gut im Internet gefunden und leben durch ihr dynamisches Wachstum. Dies ist Ihre Chance interessierte Nutzer auf Ihre Website zu bekommen. Stellen Sie sicher, dass sie dort mehrere Kontaktmöglichkeiten anbieten, damit man keine Hemmungen hat auf Sie zuzugehen. Auch SMS und Skype sind eine Möglichkeit anderen Interessenten ein Gespräch anzubieten. Seien Sie offen.

6. Nutzen Sie die lokalen Medien

Um preiswert auf sich aufmerksam zu machen, haben Sie die Möglichkeit, lokale Zeitungen und Magazine anzuschreiben. Senden Sie eine Demo-CD an den Verantwortlichen für den Kulturbereich und geben Sie ein wenig von sich bekannt. Wichtig ist es, dass Sie eine spannende Geschichte zu erzählen haben. Seien Sie nicht ein weiterer Musiker in der großen Branche. Stechen Sie heraus als besonderes Talent, zeigen Sie einen spektakulären Wandel in Ihrem Leben auf. Haben Sie eine interessante Historie oder eine tragische Situation erlebt? In Verbindung mit einem ganz persönlichen Zusatz werden Sie erwähnt! Die Demo-CD alleine reicht nicht. Was spricht für Sie? Waren Sie 10 Jahre lang im Urwald, denn senden Sie ein Stück Holz mit und erklären Sie Ihre Verbindung dazu. Haben Sie etwas zu bieten? Machen Sie es bildlich.

7. Flyer müssen wirken

Wenn Sie Ihr Konzert oder eine Jam-Session bewerben wollen, dann achten Sie darauf auf jeglichen Schnickschnack zu vermeiden. Alles was zählt sind Sie, Ihre Musikkarriere und Inhalte. Ein Slogan kann verschiedene Köpfe erreichen und völlig unterschiedliche Geschichten erzählen. Lassen Sie Ihren Flyer frei von Definitionen und Erklärungen. Wer? Wann? Wo? Was? Wie viel? Das sind die Fragen, die Sie klären müssen. Weiter nichts. Halten Sie Ihr Design schlicht und lesbar. Eine Farbe weckt Emotionen. Verschiedene Farblehren zeigen, wie es funktioniert. Richten Sie sich nach den bekannten farblichen Mitteln wie "blau steht für Hoffnung".

Stellen Sie uns Ihre Musikfrage

Jede Frage zur Musik sollte beantwortet werden. Gib hier Deine Frage ein und wir geben Dir die passende Antwort dazu. Unser Expertenteam erhält die Frage und beantwortet sie innerhalb kürzester Zeit.

Unsere Experten

Florian ScholzAlexander MudrowFrank GingeleitJens LübeckCordula AbstonGero GodeJulia WillbergerSimon MeninRalf WeberChristian Ruhm

Anzeige

Anzeige

mudrow music